Wege der Zusammenarbeit

Wir erforschen, entwickeln und realisieren KI-Grundlagen und -Anwendungen für die Produktionstechnik, Logistik und Automatisierung. Unsere Projektformate reichen von kompakten Ausarbeitungen zu einer konkreten Fragestellung bis hin zur langfristigen strategischen Zusammenarbeit. Zudem engagiert sich unser Institut in Vorträgen, Schulungen und Workshops.

Neben den gängigen Projekteformaten des Fraunhofer IPA, bieten wir Ihnen die folgenden, speziell auf die Anforderungen von KI-Anwendungen zugeschnittenen Formate:



Bei Interesse an einer Zusammenarbeit wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner. Alle Projektformate werden im Rahmen industriefinanzierter Auftragsforschung durchgeführt. Mit Förderung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg konnten bereits rund 90 industrielle KI-Anwendungsfälle in Rahmen von Quick Checks durch das Fraunhofer IPA analysiert werden. Da diese Fördermaßnahme abgeschlossen ist, haben Sie die Möglichkeit, die öffentlichen Ergebnisse aus den Quick Checks einzusehen und einen Quick Check für Ihre Anwendungsidee direkt am IPA zu beauftragen.

  • Sie sind an KI-Technologien interessiert, wissen aber noch nicht, ob und wie Sie diese in Ihrem Unternehmen gewinnbringend einsetzen können?

    In einem Assessment-Workshop werden die KI-relevanten Fähigkeiten Ihres Unternehmens ermittelt. Durch die Übersetzung von Geschäftsprozessen in datengetriebene Fragestellungen, erarbeiten wir mit Ihnen zusammen Anwendungsfälle und priorisieren diese nach Nutzen und Aufwand. Unter Berücksichtigung Ihrer Organisationsstruktur, Prozesse, Rollen, Data Governance und IT-Systemlandschaft werden für die besten Use Cases die nötigen Voraussetzungen für eine Realisierung definiert.

    Umfang: 2 bis 3 eintägige Workshops

  • Die Daten eines Anwendungsfalls liegen Ihnen vor, jedoch fehlt die Erfahrung im Umgang mit großen Datenmengen oder Datenanalysewerkzeugen, um die Daten tiefgehend zu analysieren?

    Unsere Experten ermöglichen eine schnelle Datendurchsicht, die Analyse und Identifikation potenzieller Anwendungsfälle.

    Umfang: 2 bis 3 Tage

  • Sie haben bereits eine Vorstellung davon, wie Sie KI-Technologien für Ihr Unternehmen nutzen möchten und suchen jetzt nach engagierten Fachleuten, die Ihnen bei der Umsetzung helfen?

    Dieses Format dient der Machbarkeitsanalyse. Machbarkeitsstudien sind integraler Bestandteil bei der Automatisierung von Prozessen und Abläufen. Sie minimieren das Risiko technischer Entwicklungen und helfen Ihnen bei der Entscheidung über anstehende Investitionen und verschaffen so Sicherheit. Wir beantworten, inwieweit Ihre Fragestellung aus der Produktion mit Maschinellem Lernen lösbar ist. Sie können Ihre KI-Anwendungsidee gemeinsam mit den Experten vom Fraunhofer IPA im Rahmen einer Feldstudie realisieren.

    Umfang: 10 bis 15 Tage

    Hier finden Sie eine Auswahl an Quick Checks, die bereits erfolgreich durchgeführt wurden.

  • Sie möchten Ihre ausgearbeiteten Ideen umsetzen und in einem Prototyp testen?

    Die Ergebnisse der Machbarkeitsanalyse aus dem Quick Check bilden die Grundlage für ein sogenanntes Exploring Project. Hier wird innerhalb von etwa drei Monaten eine Umsetzungsstrategie ausgearbeitet und eine erste prototypische Lösung realisiert. In einem weiteren Schritt werden diese Strategien in Transferanalysen erforscht und möglicherweise skaliert.

    Umfang: 3 bis 4 Monate

    Hier finden Sie eine Auswahl an Exploring Projects

  • Sie haben Innovationsbedarf und suchen einen Partner für langfristige Entwicklungszusammenarbeit? Sie wollen sich am Markt und gegenüber den Mitarbeitern als Innovationstreiber positionieren?

    Das Enterprise Lab ist eine langfristige Zusammenarbeit, in der mehrere Fragestellungen parallel untersucht werden. Erkenntnisse aus der aktuellen Forschung werden direkt in die Praxis transferiert. Sie haben die Möglichkeit, außerhalb Ihrer eigenen Unternehmensstrukturen systemisch an strategischen KI-Themen zu arbeiten. Im Mittelpunkt steht dabei die Sicht auf die Wertschöpfung der Zukunft.

  • Sie wollen Ihr Know-how oder das Ihrer Mitarbeitenden über die gewinnbringende Nutzung von Maschinendaten erweitern?

    Wir vermitteln Ihnen die notwendigen Expertenkenntnisse in der Datenauswertung, damit Sie das volle Potenzial Ihrer Maschinendaten nutzen können. Dazu zählen zum Beispiel die Verbesserung der Produktionsprozesse und die Vorhersage zukünftiger Ereignisse.

    Mehr zum Projekt

  • Sie möchten Wissenslücken zum Thema Künstliche Intelligenz schließen oder neue Trends aus der Forschung erfahren?

    In unseren Seminaren bekommen die Teilnehmer einen fundierten technischen Einblick, konkrete Übertragungsansätze und methodische Leitplanken vermittelt.

    Webinare des Fraunhofer IPA

KI Friday

Die KI-Trainer des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Stuttgart geben allen Interessierten einen Einblick in die Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes Künstlicher Intelligenz im Unternehmen.

Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Stuttgart

Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten für den Einsatz Künstlicher Intelligenz für Ihr kleines bzw. mittleres Unternehmen.

 

BIG DATA & KI

Werden Sie Data Scientist und Spezialist für Big Data mit der Fraunhofer-Allianz Big Data und Künstliche Intelligenz.

Die Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IPA bietet Ihnen:

  • Umfangreiches Prozesswissen in der Produktion, Robotik, Bildverarbeitung und Materialbearbeitung, das zur erfolgreichen Anwendung von Maschinellen Lernverfahren unabdingbar ist.
     
  • Großflächige Labors für experimentelle Machbarkeitsstudien zum Maschinellen Lernen in der Robotik, der Qualitätssicherung, der Optimierung von Produktionsprozessen, der Umgebungserfassung und Reinraumtechnik.
     
  • Leistungsfähige IT-Infrastruktur inklusive Hochleistungsrechnern, um Lösungsansätze des Maschinellen Lernens zu designen, zu trainieren oder zu testen.
     
  • Exzellentes Kooperationsnetzwerk in die regionale und internationale Grundlagenforschung, insbesondere in das Cyber Valley, zu den Themen Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz.