Lieferantenmanagement

Die Wertschöpfung bei der Erstellung eines Endproduktes verteilt sich auf immer mehr Partner. Unternehmen konzentrieren sich jeweils auf ihre Kernkompetenzen und reduzieren dadurch Komplexität vor Ort. Wandert die Wertschöpfung ins Beschaffungsnetzwerk, so stehen Unternehmen vor der Herausforderung, die eigene Lieferfähigkeit abzusichern ohne direkten Zugriff auf die Prozesse der Zulieferer zu haben.

Das Fraunhofer IPA unterstützt beim Aufbau eines leistungsfähigen Managements der Lieferantenbasis. Das praxiserprobte Lieferantenmanagementkonzept des Fraunhofer IPA deckt alle Phasen von der Lieferantenauswahl bis hin zur Lieferantenentwicklung ab. Unsere Kunden profitieren von hoher Lieferperformance in deren Beschaffungsnetz.


Folgende Leistungspakete werden abgedeckt:

  • Einführung von Lieferantenmanagementsystemen
  • Lieferantenauswahl
    • Design des unternehmensinternen Geschäftsprozesses »Lieferantenauswahl«
    • Lieferantenbewertung für die Auswahl des Lieferanten
    • Unterstützung bei der Auswahl von Lieferanten
  • Kontinuierliche Lieferantenbewertung
    • Kennzahlensysteme zur Bewertung
    • Lieferantenmonitoring, Performance-Controlling
    • Lieferantenklassifizierung
  • Lieferantenbefähigung
  • Optimierung spezifischer Kunden-Lieferanten-Schnittstellen
  • Durchführung von Lieferantenworkshops
  • Troubleshooting bei Lieferproblemen

 

Lieferantenpark für Automobilzulieferer in Südafrika

Das Fraunhofer IPA war mit der Gesamtprojektleitung eines Lieferantenparks für BMW, FIAT, FORD und NISSAN in Südafrika betraut.

 

TransConWeb: 15% Einsparpotenziale beim Transport in Lieferantenparks knackbar

Das Projekt TransConWeb steht für die Realisierung eines auf Webservice basierten Tools zur Transportkonsolidierung für Lieferanten- und Industrieparks.