Billys KMU Corner – Der Podcast

Zur Person

Dr. Andreas »Billy« Bildstein ist seit über fünf Jahren Gruppenleiter am Fraunhofer IPA in der Abteilung digITools – Digitale Werkzeuge in der Produktion. Der dreifache Familienvater, der vor seinem Studium eine Ausbildung als Maschinenbaumechaniker absolviert hat, ist Überzeugungstäter, wenn es darum geht, passgenau das anzubieten, was den Mittelstand weiterbringt und unmittelbare Erfolge beschert. Passenderweise ist »Sehen, verstehen, unterstützen« seine Devise.

 

Zur Arbeit

Bei der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten in produzierenden Unternehmen stehen nicht nur technologische Aspekte im Fokus. Beim Management der Veränderungen muss außerdem auf die von der Digitalisierung betroffenen Mitarbeiter und deren Bedürfnisse eingegangen werden. Sind die Projekte erst einmal umgesetzt, stehen insbesondere größere Unternehmen mit mehreren Produktionsstandorten vor der Aufgabe, die erarbeiteten Lösungsansätze effizient und passgenau an die verschiedenen Produktionsstandorte mit ihren ganz eigenen Rahmenbedingungen auszurollen. 

Zum Podcast

Sieben bis Vierzehn Minuten Vollgas. Sieben bis Vierzehn Minuten Hinweise und Hilfestellungen, Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Praxis. Am Ende ein pointiertes Schlussplädoyer, neudeutsch »Key Take Away«, das ist der Anspruch dieser Podcast-Reihe. Denn kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind eine sehr wichtige Säule unserer Wirtschaft und tragen wesentlich zum Wohlstand unserer Gesellschaft bei. Gleichzeitig stehen gerade sie vor vielseitigen Herausforderungen, wie z.B. dem Fachkräftemangel, der Entwicklung neuer, zukunftsfähiger Geschäftsmodelle und der Anpassung der internen Prozesse an immer komplexer werdende externe Anforderungen.

 

Die Gespräche mit Billy führten Fred und Anna aus dem Team Marketing und Kommunikation des Fraunhofer IPA.

Folge 13: Ganzheitliche Produktionssysteme – (k)ein Thema für den Mittelstand?

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile – das gilt auch für Ganzheitliche Produktionssysteme. Diese Regelwerke für die Produktion verbessern die Qualität, reduzieren Durchlaufzeiten und steigern die Produktivität. Wir erklären, wie gerade KMU davon profitieren und welchen Einfluss die Digitalisierung hat.

Zur Studie »Ganzheitliche Produktionssysteme 4.0«

Folge 12: Ready, set, go! Die Industrie-4.0-Reifegradbewertung

Auf dem Weg zu Industrie 4.0 loht sich die Frage: Wie digital ist mein Unternehmen? Die Digitale Reifegradbewertung ermittelt Verbesserungspotenziale anhand eines standardisierten Kriterienkatalogs. Manchmal ist aller Anfang gar nicht so schwer…  

Jetzt die Reifegradbewertung durchführen

Folge 11: KI & KMU: Gewusst wie? Einfacher, als man denkt! (Teil 2)

Seit März 2020 gibt es den wöchentlichen KI-Friday, in dem sowohl über Regularien, Normungen und Roadmapping als auch über Prozessmanagement und IT-Infrastrukturen diskutiert wird. Dieser Ansatz führt Unternehmen schrittweise an das große Thema Künstliche Intelligenz heran.

Folge 10: KI & KMU: Gewusst was? Anders, als man denkt! (Teil 1)

Landläufig hält sich die Meinung, dass Künstliche Intelligenz ein Jobkiller ist. Umfragen belegen jedoch, dass die Mehrheit deutscher Arbeitnehmer diesem Thema grundsätzlich aufgeschlossen gegenübersteht. Zeit für eine Entmystifizierung mit konkreten, nutzstiftenden Maßnahmen.

Folge 9: Die Produktionsarbeit der Zukunft – Mensch im Mittelpunkt?

Immer wieder liest man: Die menschenleere Fabrik wird es nie geben. Andere sehen in diesem Spuckgespenst eine echte Bedrohung. Der Wahrheit fühlen wir auf den Zahn, u.a. über die Autonomiegrade der Plattform Industrie 4.0.

Folge 8: Frontrunner vs. Nachzügler – Aus den Fehlern der Anderen lernen

Es heißt: Die Letzten werden die ersten sein. Beim Schach: Weiß beginnt, schwarz gewinnt. Sprich: Nachzügler zu sein ist per se nicht falsch. Sogar schlau und clever. Gilt das auch bei der Digitalisierung von Unternehmen?

Folge 7: Digitalisierung umsetzen: »100 Orte Industrie 4.0 Baden-Württemberg«

Ein Wettbewerb mit Vorbildcharakter, der vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg ausgerufen, von der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg organisiert und vom Fraunhofer IPA wissenschaftlich begleitet wurde.

Folge 6: Digitale Erfolge – Man erntet, was man sät (I)

Es gibt keine Weltformel für Erfolg. Aber es gibt Mittel und Wege, die eigene Aussaat bis zur Ernte zu treiben, u.a. durch die Einbindung von Startups.

Folge 5: Smart Production – Marketing-Blabla oder gelebte Realität? 

Alles scheint heute smart zu sein: Die Produkte, die Prozesse, die Geschäftsmodelle, die gesamte Zukunft. Aber wie smart sieht die Wirklichkeit in deutschen Fabrikhallen tatsächlich aus?

Folge 4: Die Digitalisierungsstrategie – Planvoll vorgehen von A bis Z

Warum ein langfristiges Leitbild, gekoppelt mit der Fußball-Taktik à la Marco van Basten sinnvoll ist, erfahren Sie in dieser Folge. 

Folge 3: Digitale Initiativen für KMU: »Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum«

Das Konzept fußt auf drei Säulen: Sensibilisierung (Potenziale), Qualifizieren und Demonstrieren (Hilfe zur Selbsthilfe), Umsetzungsbegleitung (Projekte).

Folge 2: Digitalisierung und KMU – Was treibt den Mittelstand um? (I)

Der Fachkräftemangel ist ein großes Thema, auch oder vor allem auf der Suche nach passenden Digitalisierungsexperten. 

Folge 1: Die Digitale Transformation – Keine Angst vor großen Aufgaben

Alles in Scheiben schneiden. Eher auf einen Marathon trainieren als ein Sprint hinzulegen. Und vor allem: Anfangen!

 

Jetzt auch bei Spotify zu hören!

 

Jetzt auch bei Apple Podcasts zu hören!

Sie haben Fragen?

 

Dann kommen Sie gern auf mich zu. Persönlich, telefonisch oder per E-Mail.

Sie haben ein Thema?

 

Schreiben Sie uns eine E-Mail, welches Thema wir für Sie in unserem Podcast besprechen sollen.

Noch mehr erfahren?

 

Alles Wichtige zum Zukunftsthema »Digitale Transformation« erfahren Sie hier.