Digitale Transformation

Interaktive Grafik

Mit einem entsprechenden Klick auf die Grafik erfahren Sie Schritte auf dem Weg zur digitalisierten Transformation, Strategien und Anwendungsfälle.

Strategie Roadmapping Seminare Tools Testumgebungen Studien Referenzen Geschäftsmodelle Smarte Produktion Smarte Prozesse Smarte Produkte Smarte Organisation Wertschöpfungskette Digitalisierungsprozess Einzelprojekte Analoge Produktion

»360°-Strategieberatung«

Das Fraunhofer IPA entwickelt Digitalisierungsstrategien für und mit Industrieunternehmen.

»Roadmapping«

Wann ist es wirtschaftlich, welche Digitalisierungsinvestition zu tätigen? Beim Roadmapping untersuchen wir in Ihrem Unternehmen die Potenziale, die Ihnen die Digitalisierung bietet, bis hin zu einem Programm mit evaluierten Use Cases.

»Seminare und Veranstaltungen«

In produzierenden Unternehmen kommen immer mehr Mitarbeiter mit Digitalisierungsaufgaben in Berührung. Unsere Seminare und Veranstaltungen vermitteln Fachwissen und vernetzen Akteuere aus Wirtschaft, Politik und Verbänden miteinander.

»Werkzeugkästen und Tools«

Der Weg der Digitalisierung hat viele Start- und Wendepunkte. Mit Werkzeugen und Tools lassen sich Projekte besser strukturieren, evaluieren und planen.

»Testumgebungen«

Fehlende Ressourcen und Kapazitäten lassen sich auslagern. In unseren Anwendungszentren und Test beds stehen Ihnen Infrastruktur und Experten zum Entwickeln von Digitalisierungslösungen zur Verfügung.

»Studien«

Unsere Studien enthalten Wissen und Ergebnisse aus Forschungs- und Industrieprojekten sowie Umfragen. Darunter befinden sich allgemeine Veröffentlichungen wie z.B. »Industrie 4.0: Entwicklungsfelder für den Mittelstand«, themenspezifische z.B. über Big-Data-Analytik oder branchenspezifische Studien.

»Referenzen«

Auf der folgenden Unterseite sehen Sie eine Auswahl von Digitalisierungsprojekten. Darunter sind Lösungen aus Forschungs- und Industrieprojekten, die Sie bei uns anfragen oder zur eigenen Inspiration nutzen können.

»Digitale Geschäftsmodelle«

Die Branchengrenzen zwischen Industrie und IT verschieben sich dank der Digitalisierung. Unternehmen können neue Erfolgslogiken entwickeln, indem sie ihren Kunden ein neues Nutzenniveau durch die Verwendung von Daten offerieren. Deshalb entwickeln wir neue Geschäftsmodelle mit unseren Industriekunden.

»Smarte Produktion«

Im Shopfloor-Level sind durch die Digitalisierung die meisten Veränderungen zu erwarten. Hier zeigen wir eine Auswahl an Anwendungen, die IT und Fertigung näher zusammen bringen.

»Smarte Prozesse«

Industrie-4.0-Anwendungen sollen Prozesse und den Mitarbeiter in seinem Arbeitsumfeld bestmöglich unterstützen. Deshalb entwickeln wir Services, die den Menschen zum »Dirigent« der Produktion machen.

»Smarte Produkte«

Produkte sind dann smart, wenn sie personalisiert, digital vernetzt oder sogar autonom agierend sind. Einige unserer Forschungsprojekte beschäftigen sich damit, Produkte intelligenter zu machen.

»Smarte Organisation«

Eine smarte Produktion kann besser unterstützt werden, wenn auch die Organisation hierauf vorbereitet und optimiert ist. Im Folgenden zeigen wir, was wir darunter verstehen.

»Analoge Produktion & digitale Chancen«

Sie arbeiten weitgehend analog. Aber Sie haben erkannt, dass in der Digitalisierung Ihres Unternehmens Potentiale für eine Weiterentwicklung stecken. Diese Chancen möchten Sie analysieren.

»Einzelprojekte«

Ihr Weg zur Industrie 4.0 beginnt mit einzelnen, begrenzten Testprojekten. Sie wollen Erfahrungen sammeln und schnell Verbesserungen erzielen. Sie wünschen sich ein evaluiertes Projektprogramm.

»Kontinuierlicher Digitalisierungsprozess«

Sie haben bereits Teilbereiche Ihres Unternehmens digitalisiert und wollen die Digitalisierung jetzt zu einem kontinuierlichen Prozess vorantreiben. Sie brauchen eine Strategie.

»Digital optimierte Wertschöpfungskette«

Sie haben einen ausgewogenen Digitalisierungsgrad in allen Bereichen Ihres Unternehmens erreicht und damit die optimale Wertschöpfungskette. Der Prozess wird fortgeschrieben.

Digitalisierung durch Strategie oder einzelne Anwendungsfälle

Es steht fest, dass die Digitalisierung Industriebetriebe unterschiedlich stark erfasst. Einige starten mit einzelnen Anwendungsfällen buttom up, andere entwickeln eine unternehmensübergreifende Digitalisierungsstrategie top down. Das Fraunhofer IPA setzt an beiden Enden an und begleitet die Industrie mit wissenschaftlich fundierten Vorgehensweisen, Technologien und bei der Umsetzung.

 

Das Fraunhofer IPA unterstützt Industriebetriebe dabei

  • die richtige Digitalisierungsstrategie zu finden,
  • geeignete Anwendungsfälle zu entwickeln sowie 
  • optimal zu digitalisieren.

 

Überblick Industrie 4.0 am Fraunhofer IPA

 

Video

Industrie 4.0 am Fraunhofer IPA

 

Definition und Nutzen von Industrie 4.0

 

Pressemitteilung

Die virtuelle Welt erobert die Produktion