Analyse des Automatisierungspotenzials in der Montage

Automatisierungspotenziale schnell und systematisch identifizieren

In der Montage wird aufgrund der spezifischen Anforderungen an eine Automatisierungslösung noch viel von Hand ausgeführt. Doch mit entsprechendem Wissen und einer systematischen Analyse der einzelnen Prozesse lässt sich schnell ermitteln, welche Prozesse technisch und wirtschaftlich sinnvoll automatisierbar sind.

Das Fraunhofer IPA hat hierfür die Automatisierungs-Potenzialanalyse (APA) entwickelt. Anhand verschiedener Kriterien prüfen die Automatisierungsexperten die »Fitness for Automation« der einzelnen Montageschritte Vereinzeln, Handhaben, Positionieren und Fügen und gewichten verschiedene Kriterien entsprechend dem Kundenbedarf.

Das Ergebnis dieser Analyse ist die Empfehlung für eine Voll- oder Teilautomatisierung und gegebenenfalls eine Lösung mit Mensch-Roboter-Kooperation. Eine weitere Möglichkeit, die Produktion effizienter zu gestalten, ist eine automatisierungsfreundlichere Produktgestaltung unter dem Motto »Design for Automation«. Und wenn bei der APA das Ergebnis herauskommt, dass eine (Teil-)Automatisierung nicht lohnt, so verbessert das »Design for Automation« oft selbst die manuelle Montage und reduziert Fehler.

Dienstleistungen

  • Analyse des Ist-Zustandes und des Automatisierungsgrads von Montagelinien
  • Aussagen zur Automatisierbarkeit jedes Montageschritts unter technischen und wirtschaftlichen Aspekten
  • Bestimmung von Prozessen mit günstiger Automatisierungseignung sowie Handlungsempfehlungen für eine bessere Automatisierungseignung
  • Optional: Erstellung von Automatisierungskonzepten
  • Optional: Optimierung des Produkt- und des Prozessdesigns

 

Nutzen

  • Automatisierungspotenziale systematisch ermitteln – mithilfe von Experten oder eigenständig mit der APA-App
  • »Verborgene Kapazitäten« durch Automatisierung identifizieren
  • Wirtschaftliche Lösung, sei es voll- oder teilautomatisiert oder mithilfe von Mensch-Roboter-Kollaboration

Automation Potential Analysis-App (APA-App)#

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube