Entwicklung von körpergetragenen mechatronischen Systemen

© Fraunhofer IPA, AdobeStock
Der Entwicklungsprozess von körpergetragenen mechatronischen Systemen

Körpergetragene mechatronische Systeme, wie aktive Exoskelette und Prothesen, sind komplexe, hochintegrierte Systeme mit strengen Anforderungen an Gewicht und Größe, was oft die Nutzung von herkömmlichen mechatronischen Komponenten verbietet. Gleichzeitig müssen deren Form und mechanische Schnittstellen an die komplexe Geometrie des menschlichen Körpers angepasst werden, was passende Methoden für einen agilen und iterativen Entwicklungsprozess erfordert.

Durch die Verzahnung der Kompetenzen und langjährige Erfahrungen in den Bereiche Orthopädie und Engineering setzt sich die Abteilung Biomechatronische Systeme mit diesen Themen seit mehreren Jahren erfolgreich auseinander. Durch vielfältige, hauseigene Fertigungsmöglichkeiten von mechanischen und elektronischen Komponenten sowie dem Einsatz von geeigneten Methoden und Werkzeugen, wie Generative Fertigung und Rapid Control Prototyping, können wir agil aus technischen Konzepten funktionale Prototypen erstellen.

 

Unser Angebot:

Wir unterstützen Sie gerne bei der Entwicklung von Funktionsdemonstratoren von körpergetragenen mechatronischen Systemen durch:

  • Konzepterstellung, inkl. früher simulationsgestützter Konzept-Evaluierung
  • Dimensionierung, Konstruktion und Herstellung der mechanischen Komponenten
  • Sensorkonzeptentwicklung, inkl. ggf. Entwicklung der Auswerteelektronik
  • Systemintegration (Mechanik, Aktoren, Sensorik, Elektronik, Energieversorgung)
  • Entwurf und Implementierung von Software- und Regelungsalgorithmen
  • Inbetriebnahme und Durchführung von Funktionstests

Referenzprojekte

 

BMBF Projekt - ExoHaptik

Entwicklung eines haptischen Ausgabegeräts in Form eines Exoskeletts, welches den Pflegern ein realistisches Belastungsgefühl vermitteln und dadurch als Trainingsgerät Verwendung finden kann.

 

BMBF Projekt - ExoPflege

Ein nutzerfreundlicher, aktiv angetriebener und anthropomorher Exoskelett-Demonstrator soll für den hochbelasteten Pflegebereich entwickelt und im Klinikumfeld optimiert und evaluiert werden.

 

BMBF Projekt - Aktive-Geh-Interaktion

Entwicklung einer aktiven Gehorthese die Menschen das Aufstehen, Gehen und Hinsetzen ermöglichen soll.