Automotive

© ArchMan - shutterstock

Die aktuellen Trends und Herausforderungen der Automobilindustrie erfordern bereichsübergreifendes Fachwissen. Insbesondere in der fortschreitenden Transformation der automobilen Wertschöpfung hin zu einer vernetzten Elektromobilität, mit einer zum aktuellen Zeitpunkt unsicheren Ausprägung hinsichtlich eines neuen dominanten Antriebskonzepts, ist ein starker Forschungs- und Entwicklungspartner mit Know-how in einer Vielzahl technischer Gewerke unabdingbar. 

Wir begleiten Sie in den erforderlichen Schritten der digitalen Transformation Ihrer Produktion über den kompletten Produktionslebenszyklus:

  • systematische Fabrik- und Produktionsplanung neuartiger Komponenten batterie-elektrischer und wasserstoffgetriebener Antriebe
  • Auswertung der Risiken eines Prozesses mittels Fehlermöglichkeits- und -einflussanalysen (FMEA)
  • Definition und Planung einer technischen Sauberkeit in den Produktionsprozessen
  • Auswertung und Analyse großer Datenmengen einer vernetzten Wertschöpfung 
  • Aufbau einer interoperablen IT-Infrastruktur in den Unternehmen und Zulieferketten. 

Ebenso beschäftigen wir uns intensiv mit folgenden Themen:

  • Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft
  • der Oberflächenbeschichtung
  • Bildverarbeitung
  • der Ergonomie und Robotik
  • strategische Ausrichtung ihrer Arbeitsorganisation und Geschäftsmodellentwicklung

Unsere Branchenlösung »Automotive« umfasst daher die gesamte Wertschöpfungskette der Automobilproduktion und unterstützt produzierende Unternehmen dabei, Lösungen ganzheitlich zu entwickeln und umzusetzen.

Unsere Schwerpunkte

 

Künstliche Intelligenz im Systementwurf des Automobils

Ein höherer Automatisierungsgrad bei der Produktionsplanung, eine automatisierte Qualitätsprüfung während eines Produktionsprozesses, zeitgenaue Planung der Wartung der Ressourcen – KI bietet viele Einsatzmöglichkeiten in der Produktion.

 

Wirtschaftliche Produktion der Komponenten eines elektrischen Antriebsstrangs

Die fortschreitende Transformation automobiler Wertschöpfung von einer Produktion von Stückgütern eines Verbrenner-Antriebsstrangs trifft insbesondere die Automobil-zuliefererindustrie im Süd-Westen Deutschlands.

 

Vernetzte Produktion

Vernetzte, digitale Produktionsarchitekturen bieten über alle Phasen des Lebenszyklusmanagements eines Produktionssystems (PS-LCM) Mehrwerte gegenüber konventionellen Produktionssystementwürfen. 

Wege der Zusammenarbeit

Optimierungsprojekte

Wir verbessern Produkte, Technologien und Herstellungsprozesse in Bezug auf Kosten, Qualität und Output.

 

 

Spezifische Projektformate

Eine Auswahl weiterer Projektformate, die wir individuell auf die Aufgabenstellung zuschneiden:

 

Weiterführende Informationen

 

SCAP

ARENA2036

Unsere Kompetenzen