Veranstaltungen

Abbrechen
  • Stuttgart / 22. September 2021, 08:30 - 16:45 Uhr

    Fahrerlose Transportsysteme (FTS) und mobile Roboter

    Der Trend zur wandlungsfähigen Produktion stellt immer höhere Anforderungen an die Intralogistik. Flexible fahrerlose Transportsysteme (FTS) sind ein Schlüsselelement, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. So versprechen innovative Technologien wie Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen oder neuartige Sensoren und Konzepte zur Lokalisierung der Fahrzeuge neue Möglichkeiten in der industriellen Produktion und Logistik. Große heterogene Fahrzeugflotten teilen Umgebungsinformationen über die Cloud, wobei die Fahrzeugrechner als »Edge Devices« fungieren und somit den Weg zu einer verteilten Cloudarchitektur, dem sogenannten »Fog«, ebnen.

    mehr Info
  • Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA / 07. Oktober 2021, 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr

    Schlanke Produktionslogistik

    Mit der Wertstrommethode steht ein mächtiges Werkzeug zur Gestaltung von Produktionssystemen zur Verfügung, dass sich über Jahrzehnte in der Praxis bewährt gemacht hat. In diesem Seminar werden die Implikationen aus der Wertstrommethode für die Intralogistik aufbereitet und eine Methode zur Gestaltung von Logistiksystemen in produzierenden Unternehmen vorgestellt.

    mehr Info
  • Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA / 13. Oktober 2021, 08:45 - 17:00 Uhr

    Technologieradar Industrierobotik

    Experten des Fraunhofer IPA geben einen Überblick über die Trends in der Robotik sowie eine Einschätzung von Schlüsseltechnologien für den zukunftsweisenden Einsatz von Robotern. Die Teilnehmenden können anschließend Trends antizipieren und in die eigene Fertigung bzw. Produkte einfließen lassen.

    mehr Info
  • Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung / 21. Oktober 2021, 08:30 - 17:00 Uhr

    Besondere Merkmale

    Referenten aus Forschung und Industrie präsentieren Praxisbeispiele für den wirtschaftlichen Einsatz von Schweißrobotern bei Endanwendern, aktuelle Programmiermethoden für kleine Losgrößen und relevante Technologien für den Schweißrobotereinsatz wie beispielsweise die Mensch-Roboter-Kooperation.

    mehr Info
  • Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung / 26. Oktober 2021, 08:30 - 17:00 Uhr

    Schweißroboter für kleine Losgrößen

    Referenten aus Forschung und Industrie präsentieren Praxisbeispiele für den wirtschaftlichen Einsatz von Schweißrobotern bei Endanwendern, aktuelle Programmiermethoden für kleine Losgrößen und relevante Technologien für den Schweißrobotereinsatz wie beispielsweise die Mensch-Roboter-Kooperation.

    mehr Info