Studien

Industrialisierung der Wasserelektrolyse in Deutschland: Chancen und Herausforderungen für nachhaltigen Wasserstoff für Verkehr, Strom und Wärme

Tom Smolinka, Nikolai Wiebe, Philip Sterchele, Andreas Palzer, Fraunhofer ISE, Freiburg, Franz Lehner, Malte Jansen,E4tech Sàrl, Lausanne, Steffen Kiemel, Robert Miehe, Sylvia Wahren, Fabian Zimmermann, Fraunhofer IPA, Stuttgart

Die zentralen Fragen dieser durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur beauftragten Studie sind, wie sichergestellt werden kann, dass die Wasserelektrolyse zukünftig als leistungsfähige Technologie verfügbar sein wird, und welche Herausforderungen beim Aufbau einer Gigawatt-Elektrolyseindustrie in Deutschland bestehen.

Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI),Berlin

Betreut durch: Projektträger Jülich – Brennstoffzelle und Wasserstoff (ESN 5), Berlin

Koordination: Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie – NOW GmbH, Berlin

Jahr: 2018

Fachlicher Ansprechpartner:

  • Steffen Kiemel
  • Abteilung Nachhaltige Produktion und Qualität
  • Telefon +49 711 970-1436
  • E-Mail

Die Studie können Sie hier kostenlos herunterladen.

MANUFUTURE-DE

Ermittlung prioritärer Forschungsthemen für die nachhaltige Ausgestaltung von europäischen Forschungsprogrammen für die produzierende Industrie bis 2030

Hrsg.: Univ. Prof. Dr.-Ing. Thomas Bauernhansl
Autoren: Dr. Günter Hörcher, Markus Bressner, Maren Röhm
Jahr: 2018

Zusammen mit Vertretern aus Wirtschaft und Forschung wurden die Forschungsbedarfe deutscher Produktionsunternehmen aus dem Bereich der Produktionstechnik ermittelt. Die identifizierten Forschungsbedarfe sollen die Industrie dabei unterstützen, ihre Forschungsstrategien und Schwerpunkte erfolgreich auszulegen. Außerdem können sie in deutsche und europäische Forschungsförderprogramme integriert werden. Schließlich bieten die Ergebnisse der Untersuchung Vorschläge zur Verbesserung des Innovationssystems.


Die Kurzfassung der Studie können Sie hier kostenlos herunterladen.

Die Langfassung der Studie können Sie hier kostenlos anfordern.

 

Fachlicher Ansprechpartner:
Günter Hörcher
Telefon +49 711 970-3700
guenter.hoercher@ipa.fraunhofer.de

Markus Bressner
Telefon +49 711 970-1808
markus.bressner@ipa.fraunhofer.de

Die Deutsche Normungsroadmap Industrie 4.0, Version 3

Unter Leitung von Dr. Günter Hörcher, am Fraunhofer IPA zuständig für die Forschungsstrategie, wurde bereits die dritte Ausgabe der Normungsroadmap Industrie 4.0 erstellt und auf der Hannovermesse Industrie der Öffentlichkeit und der EU-Kommission übergeben.

Die Normungsroadmap analysiert den aktuellen Stand der Entwicklung in Industrie 4.0, berichtet über laufende Normungsprojekte und gibt mit 115 Handlungsempfehlungen Orientierung für weitere Normungsaufgaben.

Das Dokument ist in deutscher und englischer Version kostenlos herunterladbar, z.B. beim Standardization Council Industrie 4.

Zulieferer vor der Zerreißprobe

Wie Zulieferer im Automobil- und Maschinenbau den Wandel durch Industrie 4.0 meistern können

Herausgegeber: Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart

Autoren: Luckert, Michael ; Schiffer, Martina ; Wiendahl, Hans-Hermann ; Schöllhammer, Oliver ; Köpler, Johannes

Jahr: 2018

Die Studie ist hier kostenlos erhältlich.  

Ressourceneffizienz durch Industrie 4.0 Potenziale für KMU des verarbeitenden Gewerbes

Redaktion: VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE)

Autoren: Prof. Dr. rer. nat. Liselotte Schebek; Dr.-Ing. Jan Kannengießer; Alessio Campitelli, M.Sc.; Julia Fischer, M.Sc., Prof. Dr.-Ing. Eberhard Abele; Christoph Bauerdick, M.Sc., Prof. Dr.-Ing. Reiner Anderl; Sebastian Haag, M.Sc., Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Kfm. Alexander Sauer; Dr.-Ing. Jörg Mandel; Dr.-Ing. Dominik u.a.

Jahr: 2017


Die Studie können Sie hier als kostenlosen Download bestellen:

Industrie 4.0: Entwicklungsfelder für den Mittelstand

Aktuelle Hemmnisse und konkrete Bedarfe

Herausgeber: Univ. Prof. Dr.-Ing. Thomas Bauernhansl

Autoren: Dipl.-Ing. Felix Georg Müller, Markus Bressner M.Sc., David Görzig MBE und Thomas Röber B.Sc
Fraunhofer IPA

Jahr: 2016


Die Studie können Sie hier als kostenlosen Download bestellen:

Digitalisierung im Mittelstand – Entscheidungsgrundlagen und Handlungsempfehlungen

Aktuelle Studie im Auftrag von Südwestmetall zum Einfluss der Digitalisierung auf kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) der Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg

Die Stärken der Metall- und Elektroindustrie in Deutschland ergeben sich aus der hohen Auslandsorientierung und festen Einbindung in internationale Produktionsnetzwerke sowie einer hohen Wissensorientierung und Innovationsneigung. Es zeichnen sich jedoch erste Warnzeichen ab, welche sich schon heute am Trend sinkender Produktivitätszuwächse zeigen. Während vor allem große Unternehmen mit Elan die Digitalisierung vorantreiben, verhält sich der Großteil der KMU bisher abwartend. Zur Evaluierung des Digitalisierungsstandes in kleinen und mittelständischen Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie hat das Fraunhofer IPA eintägige strukturierte Experteninterviews und Produktionsbesichtigungen bei insgesamt 12 Unternehmen durchgeführt, die im Arbeitgeberverband Südwestmetall organisiert sind. Diese Unternehmen stehen beispielhaft für verschiedene Branchen, Produktportfolios sowie Organisationsstrukturen.

Jahr: 2017


Die Studie können Sie hier kostenlos anfordern.


Fachlicher Ansprechpartner:

Malte Volkwein
Abteilung Produktionsmanagement und Fabrikplanung
Telefon +49 711 970-1919
E-Mail senden

Big-Data-Analytik: Datenbasierte Optimierung produzierender Unternehmen

Veränderungen, Entwicklungsfelder und Unterstützungsangebote

Hrsg.: Univ. Prof. Dr.-Ing. Thomas Bauernhansl
Autoren: Dennis Bauer M.Sc., Tobias Maurer M.Sc., Christian Henkel M.Sc., Dipl.-Dok. (FH) Andreas Bildstein

Jahr: 2017

Die Studie können Sie hier als kostenlosen Download bestellen.


Fachlicher Ansprechpartner:
Dennis Bauer
Abteilung Digitale Werkzeuge in der Produktion
Telefon +49 711 970-1355
E-Mail senden

Industrie 4.0 – Chancen und Perspektiven für Unternehmen der Metropolregion Rhein-Neckar

Jens M. Jäger, David Görzig, Dominik Paulus-Rohmer, Heike Schatton, Sina Baku, Markus Weskamp, Dr. Dominik Lucke

Fraunhofer IPA im Auftrag der Industrie- und Handelskammern Rhein-Neckar, Pfalz und Darmstadt Rhein Main Neckar

64 Seiten mit graph. Darst. u. Abb.

Jahr: 2015 

 

Die Studie ist kostenlos.Studie

Mass Personalization

Mit personalisierten Produkten zum Business-to-User (B2U)

Herausgeber: Prof. Dr.-Ing. Wilhelm Bauer, Prof. Dr. Philip Leistner, Prof. Dr. Katja Schenke-Layland, Hon.-Prof. Dr. Christian Oehr, Prof. Dr.- Ing. Thomas Bauernhansl, Dipl.-Ing. Thomas H. Morszeck

Autoren:  Wehner, D.; Dangelmaier, M .; Hampel, M.; Paulus -Rohmer, D.; Hörcher, G.; Krieg, S.; Rüger, M.; Demont, A.; Held, M.; Ilg, R.

Jahr: 2016

Die Studie können Sie hier als kostenlosen Download bestellen: http://www.stuttgart.fraunhofer.de/de/studie_b2u.html

MES-Marktspiegel 2017/2018

Marktspiegel Business Software
MES – Fertigungssteuerung 2017/2018

Herausgegeben vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA und der Trovarit AG

Der Marktspiegel umfasst 303 Seiten und kann als Ringbuch oder als lizensierte PDF-Datei zum Preis von 300 Euro (ggf. zuzüglich Versandkosten) über das in der Leseprobe angehängte Bestellformular bezogen werden.

Leseprobe

 

Fachlicher Ansprechpartner:
Dr. Hans-Hermann Wiendahl
Telefon +49 711 970-1243

E-Mail senden

Einsatz und Nutzenpotenziale von Data Mining in Produktionsunternehmen

Markus Weskamp, Andrei Tamas, Thomas Wochinger, Anja Schatz
Fraunhofer IPA

Jahr: 2014


Die Studie ist kostenlos.Studie


Fachlicher Ansprechpartner:

Eduardo Colangelo
Abteilung Produktionsplanung und -steuerung
Telefon +49 711 970-1912

E-Mail senden

Wirtschaftlichkeitsanalysen neuartiger Servicerobotik- Anwendungen und ihre Bedeutung für die Robotik-Entwicklung

EFFIROB – Effiziente innovative Servicerobotik

Martin Hägele, Nikolaus Blümlein, Oliver Kleine
Fraunhofer-Institute IPA und ISI im Auftrag des BMBF

371 Seiten mit graph. Darst. u. Abb.

Jahr: 2011


Die Studie ist kostenlos. Studie

Leichtbau im Maschinen-, Anlagen und Gerätebau

Herausforderungen – Potenziale – Mehrwerte – Beispiele
Herausgeber: Prof. Dr.-Ing. Thomas Bauernhansl
Autoren: M.Sc. Anna Hansmersmann, Dr. Christoph Birenbaum, Dipl.-Ing. Jochen Burkhardt, Dr. Marco Schneider, Dipl.-Ing. Michael Stroka

Jahr: 2016


Die Studie kann kostenlos angefordert werden bei Dr. Christoph Birenbaum.

E-Mail senden

 

Analytische Untersuchung zur Ressourceneffizienz im verarbeitenden Gewerbe

Elisabeth Dückert, Lorenz Schäfer, Ralph Schneider, Sylvia Wahren

Fraunhofer IPA im Auftrag des VDI Zentrums Ressourceneffizienz (VDI ZRE), des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung und des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg.

201 Seiten mit graph. Darst. u. Abb.

Jahr: 2015


Die Studie ist kostenlos.Studie

Leichtbau – Trends und Zukunftsmärkte und deren Bedeutung für Baden-Württemberg

Marco Schneider (Red), u.a.
Fraunhofer IPA

Eine Studie im Auftrag der Leichtbau BW GmbH

60 Seiten mit graph. Darst. u. Abb.

Jahr: 2014


Die Studie ist kostenlos.Studie

Wertschöpfungspotenziale im Leichtbau und deren Bedeutung für Baden-Württemberg

Michael Stroka, Marco Schneider, Christoph Birenbaum, u.a.
Fraunhofer IPA

Eine Studie im Auftrag der Leichtbau BW GmbH

60 Seiten mit graph. Darst. u. Abb.

Jahr: 2014


Die Studie ist kostenlos.Studie


Geschäftsmodell-Innovation durch Industrie 4.0

Chancen und Risiken für den Maschinen- und Anlagenbau

Thomas Bauernhansl, Dominik Paulus-Rohmer, Anja Schatz, Markus Weskamp, Volkhard Emmrich, Mathias Döbele

Jahr: 2015


Die Studie kann kostenlos angefordert werden bei Oliver Schöllhammer.

E-Mail senden

The Proximity Paradox/ Produktionsnetzwerke in der Automobilzulieferindustrie

Balancing Auto Suppliers’ Manufacturing Networks

Daniel Spindelndreier, Thomas Bauernhansl, Manfred Beck, Frank Lesmeister

22 Seiten mit graph. Darst. u. Abb.

Jahr: 2015


Die Studie ist kostenlos.Studie

Strukturstudie »Industrie 4.0 in Baden-Württemberg«

Dominik Lucke, David Görzig, Marvin Kacir, Johannes Volkmann, Christoph Haist, Marco Sachsenmaier, Hannes Rentschler
Fraunhofer IPA

Gefördert durch:
Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg

Jahr: 2014 


Die Studie kann kostenlos angefordert werden bei Dominik Lucke.

Studie zur Planung und Aufbau einer X-GW Fabrik zur Produktion zukunftsweisender Photovoltaik Produkte in Deutschland

Martin Kasperczyk, Roland Wertz, Christian Fischmann, Patrik Spalt
Fraunhofer IPA

Sebastian Nold, Lorenz Friedrich, Ömer Demiray, Ralf Preu
Fraunhofer ISE

Projektleitung:
Roland Wertz, Fraunhofer IPA

Jahr: 2013


Die Studie ist kostenlos.Studie

Studie zur Funktionalen Sicherheit in der Automobilbranche (ISO 26262)

Dipl.-Ing. Christoph Maier, Dr. Alexander Schloske, Steffen Bothe

18 Seiten mit graph. Darst. u. Abb.

Jahr: 2013


Die Studie ist kostenlos.Studie

Marktspiegel Supply Chain Management 2013/2014

Markt und Funktionsangebot der Systeme im Überblick

Dipl.-Ing. Michael Eisele, Dipl.-Ing. FH Marco Hermann MBE
Fraunhofer IPA

Dipl.-Math. Simone Runge
Forschungsinstitut für Rationalisierung e. V. (FIR) an der RWTH Aachen

Dr. Karsten Sontow
Trovarit AG

Der Marktspiegel hat ca. 130 Seiten und kann als lizensierte PDF-Datei oder als Ringbuch für 300€ über die Trovarit AG bezogen werden.

Leseprobe

Spanende Bearbeitung von Leichtbauwerkstoffen: Einführung und Überblick.

Anja Walter, Alistair Forbes, u.a.

e-mobil BW - Landesagentur für Elektromobilität und Brennstoffzellentechnologie Stuttgart

Jahr: 2012


Die Studie ist kostenlos.Studie

Leichtbau in Mobilität und Fertigung

Chancen für Baden-Württemberg

Steve Rommel (Red.), u.a.

e-mobil BW - Landesagentur für Elektromobilität und Brennstoffzellentechnologie Stuttgart

52 Seiten mit graph. Darst. u. Abb.

Jahr: 2012

Die Studie ist kostenlos.Studie

REACH

REACH - Herausforderungen der betrieblichen Umsetzung der REACH-Verordnung im verarbeitenden Gewerbe

Stefan Bierbrauer, Dieter Lang, Robert Miehe (Fraunhofer IPA), Sebastian Müller (Fraunhofer IPA), Steffen Richter, Helena Vonholdt

Eine gemeinschaftliche Studie von Fraunhofer IPA, P3 Group und Taylor Wessing.

26 Seiten mit graph. Darst. u. Abb.

Jahr: 2015


Die Studie ist kostenlos.Studie